Gelungener Saisonauftakt

Unsere jungen Schwimmer deckten sich beim Schwimm-Meeting in Werdohl mit Medaillen ein.

Zu Saisonbeginn beim 28. Internationalen Schwimmfest im sauerländischen Werdohl ließen sich die Schwimmer nicht anmerken, dass sie duch die Sommerferien eine lange Trainingspause hatten. Wie zuvor griffen sie im Feld individuel und mit der Staffel neben anderen deutschen Teams auch Mannschaften aus Belgien, den Niederlanden, Polen und Russland an.

Besonders Dana Volmerhaus (Jahrgang 1997) hatte dabei Erfolg und sicherte sich bei ihren sechs Starts viermal Platz eins und zweimal Platz zwei. Über 200m Brust knackte sie dabei in 2:42,18 Minuten sogar den Bahnrekord aus dem Jahr 2008 (2:45,57). Dadurch lag sie auch in derJahrgangswertung mit 646 Punkten weit vor allen anderen. Die weiteren ersten Plätze gelanen ihr über die Disziplinen 50m Schmetterling in 0:30,27 Minuten, 50m Brust in 0:35,68 Minuten und 100m Lagen in 1:09,76 Minuten.

Auch auf Isabel Stegmann (Jahrgang 1999) war wieder Verlass und so gewann sie 5 Goldmedaillen über 50m und 200m Rücken in 0:34,27 bzw. 2:46,66 Minuten, 50m und 100m Schmetterling in 0:31,81 bzw. 1:12,82 Minuten und 50m Freistil in 0:30,57 Minuten.

Mit zwei Goldmedaillen belohnte sich auch der zwölfjährige Konstantin Koch. Er siegte über 200m Freistil in 2:26,09 Minuten und über 100m Schmetterling in 1:22,44 Minuten. Je eine Goldmedaille gewannen Katharina Fries (Jahrgang 2000) über 50m Freistil in 0;31,09 Minuten, Mika Dumke (Jahrgang 2001) über 200m Rücken in 2:54,15 Minuten und sein Bruder Lasse (Jahrgang 1998) über 50m Rücken in 0:32,44 Minuten.

Isabel Stegmann und Dana Volmerhaus waren auch mit der Damenstaffel der SG Ruhr erfolgreich. Über 4x100m Freistil erreichte das Team nach 4:17,04 Minuten ihr Ziel und gewann Gold.
Bei den Herren startete Lasse Dumke für die erste Mannschaft der SG Ruhr und erzielte mit ihr über 4x100m Freistil den zweiten Rang in 3:50,95 Minuten. Mika Dumke und Konstantin Koch belegten mit der zweiten Mannschaft der SG Ruhr über dieselbe Strecke nach 4:34,38 Minuten Platz neun.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/1313/