1:2 – Welper bricht gegen Leithe ein

WAZ, Sport in Hattingen und Sprockhövel
14. Oktober, Hendrik Steimann

RW Leithe –
SG Welper 2:1.

Nachdem die SG Welper in den vergangenen Partien immer stärker wurde und Punkte erspielt hat, gab es gegen Rot Weiß Leithe am Sonntag die fünfte Niederlage in der Kreisliga A. Welper verlor 1:2.

In der ersten Hälfte waren die Gäste überlegen. Leonard Claus traf zur Führung (29.), doch nach einer Ecke glich Leithe zehn Minuten später aus. In der zweiten Halbzeit verpasste Welper es, die erneute Führung zu erzielen. Daniel Zukowski und Semih Inci vergaben zwei gute Möglichkeiten. Dann brach Welper ein und leistete sich zu viele Fehlpässe. „Es fehlte die Kraft, wir konnten die kurzfristigen Ausfälle von Martinho Ricardo und Artur Grzona nicht kompensieren“, sagte Jörg Henke, stellvertretender Abteilungsleiter der SG Welper.

Leithe überbrückte in der 86. Minute das Welperaner Mittelfeld und erzielte aus einer Überzahlsituation den 2:1-Siegtreffer.

Tore: 0:1 Lenard Claus (29., FE), 1:1 (39.), 2:1 (86.).
SGW: Lenz, Claus, Weutke, Amade, Yildirim, Ferreira, D. Zukowski (80. Best), Hoppen, Gültepe (86. Heberlein), S. Inci, Strümpler.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://sgwelper.de/12-welper-bricht-gegen-leithe/