Sevder Akkan und Nico Rother verlassen die SG Welper

In der Winterpause gibt es ein paar Personalangelegenheiten bei unseren Fußballern. Zugänge gibt es nicht, vier Spieler verlassen den Verein.

Sevder Akkan. Fotos: Hendrik Steimann

Das neue Jahr beginnt für vier Fußballer der SG Welper bei einem neuen Verein. Aus der ersten Mannschaft ziehen sich Mittelfeldspieler Sevder Akkan sowie Verteidiger Nico Rother zurück. Beide schließen sich unserem Platznachbarn, dem TuS Blankenstein an. Akkan war vor zwei Jahren im Winter an die Marxstraße gewechselt und zuvor bei den Sportfreunden Niederwenigern aktiv. Rother war ein Eigengewächs aus der JSG-Jugend.

Nico Rother.

Beim TuS Blankenstein soll Rother die Abwehr stabilisieren. Trainer Vladislav Dinges ist von den Fähigkeiten des 20-Jährigen auf den Innen- sowie Außenpositionen überzeugt. Akkan soll dagegen eine Position weiter vorne das Spiel der Blau-Weißen gestalten und im zentralen Mittelfeld die Bälle verteilen.

Zwei Spieler aus der Zweiten wechseln ebenfalls

Necat Cengiz.

Ömer Sari (r.).

Neben den beiden Spielern aus der Ersten wechseln außerdem noch zwei Spieler aus unserer zweiten Mannschaft zum TuS Blankenstein: Ömer Sari und Necat Cengiz. Beide zählten zur Stammelf von Trainer Fabian Blumeroth in der Kreisliga B. Beim TuS können sie eine Liga höher kicken, wie sie es bereits zuvor gemeinsam taten. Vor einem halben Jahr schlossen sich beide der SG Welper an.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/sevder-akkan-und-nico-rother-verlassen-die-sg-welper/