Mini-Kicker sind auf dem Platz „on fire“

Unsere jüngsten Fuballer entwickeln sich prächtig. Sie sind voll bei der Sache und haben dabei auch noch Erfolg. Der kommt nicht von ungefähr.

Wenn es eine offizielle Wertung geben würde, wären unsere Minis wohl weit vorne mit dabei. Denn unsere kleinsten aller Fußballer spielen eine fast tadellose Saison. Nur um Punkte geht es eben in den niedrigen Altersklassen noch nicht. Denn der Spaß am Fußball soll nicht verloren gehen. Und das tut er im Falle der JSG Welper-Blankenstein keineswegs.

In der Liga sorgen die Jungs für ordentlich Furore, gewinnen gerne auch mal sehr hoch. Natürlich treffen sie dabei auch mal auf einen ebenbürtigen Gegner, der genauso motivierte Wirbelwinde in seinen Reihen hat. Aber solange es eigene Tore gibt, ist die Welt in Ordnung. Die Jungs spielen befreit, noch ohne große Hintergedanken. Sie wollen einfach vor den Ball treten. So soll es auch sein, ohne große Kommentare von außen.

Drei Generationen zwischen Trainer und Spielern

Ab und zu nimmt Trainer Wolfgang Wortmann mit den jungen Wilden auch an Turnieren teil. Denn der erfahrene Coach weiß, worauf es ankommt: „Wichtig ist die Spielpraxis und nicht Sieg oder Nierlage“, sagte er mal. Er selbst lebt ebenfalls auf, wenn er mit Freude seine Schützlinge sieht. Zwischen Trainer und Kickern liegen drei Generationen – und doch klappt es hervorragend, auch mit Hilfe von den Eltern der Kleinen.

Wolfgang Wortmann trainiert die Minis.

Wenn es mal nicht so läuft, weiß Wortmann, der ja auch Fußball-Abteilungsleiter ist, wann er entsprechende Worte an die Nachwuchsfußballer richten muss. Und da steckt was hinter. Schließlich haben die Minis mit ihrem Trainer einen Aktiven aus den glorreichen Zeiten der 1970er-Jahre, in denen die SG Welper in der vierthöchsten Liga Deutschlands spielte. Ob die Vier- bis Sechsjährigen der JSG auch mal so weit kommen, wird ihre Entwicklung zeigen. Talent haben sie allemal – und brennen für ihre Sportart wohl so wie kaum jemand anderes.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/mini-kicker-sind-auf-dem-platz-on-fire/