Seite drucken

Jahresrückblick 2015

SGW Logo (dunkelgrün)

Unser Sportjahr 2015 ist abgelaufen. Dennoch wird uns eine Menge prägender Daten und Fakten aus den vergangenen zwölf Monaten in Erinnerung bleiben. Sicherlich hatte die SG Welper viele positive Erlebnisse. Da gerade im Sport aber auch Niederlagen zum Alltagsgeschäft gehören, füllten in 2015 auch wenige negative Aspekte unser Vereinsleben. Hier ist eine komplette Übersicht, was sich bei uns im abgelaufenen Kalenderjahr alles ereignet hat:

 

Januar:

  • Die Fußballer überstehen bei der Hallenstadtmeisterschaft eine Hammergruppe und verpassen nur knapp die Endrunde
  • Die C2-Jugend der Fußballer ist neuer Hallenstadtmeister, die D-Junioren werden Vizemeister
  • Die erste Mannschaft der Basketballer plant eine bessere Rückrunde, patzt aber zum Rückrundenauftakt
  • Bei den Kanuten reichen mit Geschäftsführer Uwe Küster und Kassiererin Birgit Schmitz zwei langjährige Mitglieder ihr Amt weiter

 

Februar:

  • Nach den Veränderungen im Vorstand der Kanuten gibt es auch in der Triathlon-Abteilung ein Stühlerücken
  • 400 Jecken feiern beim Kinder- und Erwachsenenkarneval in der Aula der Gesamtschule Welper
  • Alle neun Mannschaften der Schwimmer halten ihre Liga
  • Triathlet Berthold Janzen verbessert seine Zeit über zehn Kilometer zum dritten Mal innerhalb von zwölf Monaten
  • Sowohl die erste als auch die dritte Mannschaft der Fußballer gewinnt ihre Testspiele gegen Kunstrasen-Kooperationspartner TuS Blankenstein
  • 29 Sportler der SG Welper werden von der Stadt für ihr wiederholtes Sportabzeichen und besondere sportliche Leistungen geehrt
  • Die Alten Herren werden Fußball-Stadtmeister in der Halle
  • Rüdiger Göhrs hört als Vorsitzender der Schwimm-Abteilung auf, auf ihn folgt Jörg Laar

 

März:

  • 100 Sportler bekommen ihr Sportabzeichen und 15 Jahresmeister der Schwimmer werden gekürt
  • Dana Volmerhaus und Lasse Dumke überzeugen mit Gold und Silber bei den Meisterschaften der langen Strecken auf Bezirksebene
  • Die erste Mannschaft der Fußballer verstärkt sich vor der Rückrunde, startet aber nur mäßig mit zwei Unentschieden in zwei Topspielen
  • Zur Jahreshauptversammlung erscheinen 63 Mitglieder. Präsident Wolfgang Zimmermann, Kassiererin Elke Waldmann und Pressesprecher Hendrik Steimann werden für zwei weitere Jahre gewählt
  • 13 Mitglieder gehören der SG Welper seit 25 Jahren an, eins seit 40, zwei seit 60 und eins seit 65 Jahren. Turnerin Malea Westen wird Sportlerin des Jahres, Berthold Janzen Sportler des Jahres und die Damenstaffel der Schwimmer Mannschaft des Jahres 2014
  • Bei einem Turn-Gauwettkampf landen zwei Jahrgänge der Leistungsriege auf Platz ein und zwei
  • Über 30 Kanuten treffen sich zum Anpaddeln

 

April:

  • Die Kanuten erhalten eine Urkunde für ausgezeichnete Jugendarbeit
  • Basketballer Sebastian Meichsner trifft auf sein Vorbild Dirk Nowitzki in den USA
  • Die SG Welper ist über die SG Ruhr wieder an der Ausrichtung der HEAD-Trophy beteiligt
  • Der italienische Fotograf Pino Bertelli fängt bei seinem Besuch in Hattingen Bilder von der SG Welper und von Fußball-Geschäftsführer Dino Carrafiello auf dessen Arbeitsstelle ein
  • Die zweite Mannschaft der Fußballer verliert zum ersten Mal in der Saison
  • Die C1- und C2-Jugenden der Fußballer treffen in der Meisterschaft durch die Aufstiegsrunde direkt aufeinander. Der Jungjahrgang schlägt den Altjahrgang mit 3:2
  • Im Spitzenspiel der Kreisliga C trennt sich die zweite Mannschaft der Fußballer mit einem 2:2-Unentschieden gegen die DJK Märkisch Hattingen und behält die Tabellenführung

 

Mai:

  • Beim 10. Hattinger Swim&Run gehen rund um das Schulzentrum Holthausen 126 Teilnehmer an den Start. Die Sportler aus den eigenen Reihen schlagen sich gut und landen auf vorderen Plätzen
  • Die zweite Mannschaft der Fußballer gewinnt zum vierten Mal in der Saison zweistellig und tritt aus „Überlegenheit“ beim RSV Hattingen II nur für eine Halbzeit an
  • Die erste Mannschaft der Basketballer beendet ihre Saison in der Bezirksliga mit einem deutlichen 97:49-Sieg
  • Die Sportabzeichen-Saison startet mit riesiger Resonanz
  • Sechs Schwimmer qualifizieren sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin
  • Das Verbandsliga-Team der Triathleten startet mit dem zehnten Platz in die Saison
  • Die zweite Mannschaft der Fußballer schlägt die dritte Mannschaft im Vereinsduell und erobert die Tabellenspitze der Kreisliga C zurück
  • 19 Turnerinnen der Leistungsriege und der Breitensportgruppe bestreiten die Vereinsmeisterschaft im Gerätturnen und zeigen ihre Fortschritten vor vielen Besuchern
  • Trotz Regenwetters kommen 15 Personen zum Schnupperpaddeln der Kanuten

 

Juni:

  • Einige Schwimmer starten bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin. Lasse Dumke gewinnt zweimal Bronze und bricht vier Vereinsrekorde
  • Die SG Welper nimmt am sehr positiv verlaufenden interkulturellen Sommerfest auf dem Marktplatz in Welper teil und präsentiert sich mit neuem Vereinsflyer
  • Den Fußballern gelingt der Doppelaufstieg in die Kreisliga A bzw. B
  • Beim Kids-Cup schwimmen 70 Kinder aus dem Breitensportbereich um die Wette
  • Das Verbandsliga-Team der Triathleten sichert sich vorzeitig beim dritten Rennen der Saison die Klasse
  • Die F1-Fußballer gewinnen die Stadtmeisterschaft
  • Die Fachschaft Turnen feiert ihr Grillfest mit 90 Teilnehmern rund um das Vereinsheim
  • Die Fachschaft Fußball unterstützt ein Benefizspiel zwischen einer Hattinger Stadtauswahl und dem VfL Bochum
  • Isabell Stegmann wird neue Stadtmeisterin im Schwimmen, Simone Biskup und Michael Kreuz gewinnen in der Bürgerwertung

 

Juli:

  • Andreas Jüttendonk wird der Nachfolger von Tim Vordenbäumen für die zweite Fußballmannschaft in der Kreisliga B, nachdem keine A-Jugend gebildet werden konnte
  • Beim Legenden-Treffen der Fußballer erinnern sich 50 alte Hasen an ihre glorreichen Zeiten auf dem Platz
  • Einen besonderen Ausdruck der Verbundenheit zeigten einige Kanuten, als sie bei der Hochzeit von Sportskamerad Sebastian Möllmann mit Paddeln Spalier standen
  • Die erste Mannschaft der Fußballer spendet 400 Euro für den eigenen Kunstrasen
  • In der Fußballjugend wird eine offizielle Spielgemeinschaft gebildet
  • Beim Ferienspaß paddeln die Kanuten mit einigen Kindern über die Ruhr
  • Die Fußballer starten famos in die Stadtmeisterschaft, scheiden aber in der Zwischenrunde aus
  • Einige Triathleten nehmen an der DATEV-Challenge in Roth teil und bewältigen einen Ironman

 

August:

  • Die Volleyballer nutzen auf dem Beach-Feld am Sportplatz neuen Sand als Untergrund
  • Triathlet Berthold Janzen erreicht beim Triathlon im Rheine über die olympische Distanz in seiner Altersklasse den ersten Platz
  • Sechs Triathleten stellen sich beim 24-Stunden-Rennen in Duisburg einer enormen körperlichen Herausforderung
  • Im Rahmen der Ferienschwimmkurse erfüllen sechs Kinder die Anforderungen für das Seepferdchen
  • Beim Landesliga-Wettkampf im Bergischen Land erreichen die Triathleten den fünften Platz und klettern in der Tabelle
  • Fußball-Geschäftsführer Dino Carrafiello setzt sich dafür ein, dass es nach einigen Unstimmigkeiten und Enttäuschungen auch im kommenden Jahr eine Fußball-Stadtmeisterschaft geben wird
  • Im Breitensport-Angebot der Schwimm-Abteilung ersetzt ein zusätzlicher Aqua-Fitness-Kurs das freie Schwimmen
  • Mit Susanne Hock und Carina Scholz bringen zwei Schwimmerinnen von Kati Hämmerich sechs Medaillen von der Masters-Weltmeisterschaft in Kazan mit
  • Für die Basketballer geht mit einer neu gegründeten U16 nach drei Jahren wieder eine Jugendmannschaft an den Start
  • Die Fußball-Jugenden starten hervorragend in die neuen Meisterschaftsrunden
  • Am Ruhrdeich feiern die Kanuten gemeinsam mit dem ASV Henrichshütte und der DLRG Hattingen-Blankenstein ein Sommerfest
  • Die erste Mannschaft der Fußballer gewinnt ihre ersten vier Pflichtspiele der neuen Saison

 

September:

  • Auf dem Sportplatz werden die Anlaufbahnen für die Weitsprung-Wettbewerbe erneuert, wovon das Sportabzeichen-Angebot der SG Welper profitiert
  • Das Landesliga-Team der Triathleten beendet die Saison auf Platz 12
  • Die Fußballer scheitern in der zweiten Runde des Kreispokals
  • Die U16-Basketballer starten in die Saison und gewinnen eine Partie neben zwei Niederlagen
  • Die zweite Mannschaft der Fußballer erringt im „kleinen“ Kunstrasen-Derby gegen den TuS Blankenstein den ersten Saisonsieg
  • Das Verbandsliga-Team der Triathleten beendet die Saison auf einem hervorragenden fünften Platz
  • In der Geschäftsstelle begrüßt ein neues Team die Vereinsmitglieder und alle anderen Interessierten
  • Die zweite Mannschaft der Fußballer wird vom Kreis Bochum mit dem Fair-Play-Pokal für die Reservemannschaften ausgezeichnet
  • Die SG Welper schaltet den 100. Knoten der Freifunk-Initiative Hattingen
  • Die Fußball-C-Jugend stellt mit einem 16:0-Sieg eine Marke auf, die D-Jugend ist ungeschlagener Tabellenführer. Auch E2-Jugend und Minis überzeugen in ihren Auftritten
  • Das Hallenbad Holthausen wird aufgrund eines Legionellen-Funds in den Duschen vorübergehend geschlossen, wovon auch der Schwimmbetrieb der SG Welper betroffen ist
  • Die Basketball-Herrenmannschaft startet mit zwei Niederlagen in die Saison

 

Oktober:

  • Fußball-Geschäftsführer Dino Carrafiello ist übergangsweise zum Vorsitzenden der Hattinger Fachschaft Fußball aufgerückt
  • Die Derbyzeiten für die erste Mannschaft der Fußballer bringen zwei Unentschieden ein
  • Bei den Essener Straßenläufen gewinnen die Triathleten Simone Klein und Berthold Janzen ihre Altersklassen über die Strecke von zehn Kilometern
  • Das Hallenbad Holthausen bleibt wegen überhöhter Legionellen-Werte geschlossen und schränkt den Schwimmbetrieb der SG Welper weiter ein
  • Die Schwimmer schlagen ein Trainingslager im nahen Bochumer Uni-Bad auf
  • In den Ferienschwimmkursen springen acht erfolgreiche Abnahmen des Seepferdchens heraus
  • Einige Kanuten nehmen an der 43. Alster-Grachtenfahrt in Hamburg teil
  • Bei der Hattinger Messe „Füreinander – Miteinander“ begegnet das Publikum der SG Welper nur mit mäßigem Interesse
  • Die Partien der U16-Basketballer können über einen neu gestarteten Livestream in einem Viertel verfolgt werden
  • Die JSG der SG Welper und des TuS Blankenstein unterstützt jugendliche Flüchtlinge, die ohne Eltern nach Deutschland gekommen sind, indem sie ins Training der B-Jugend integriert werden

 

November:

  • Das Lehrschwimmbecken Welper wird vorübergehend geschlossen, das Hallenbad in Holthausen nach über einem Monat wieder für den Trainings- und Wettkampfbetrieb geöffnet
  • Die Basketball-Herrenmannschaft kann wie die U16 in einem Livestream verfolgt werden
  • Die männliche A-Jugend und weibliche C-Jugend des Schwimmnachwuchses qualifizieren sich im Staffelwettbewerb für das NRW-Finale
  • Die Basketballer mühen sich in der Bezirksliga durch eine Niederlagenserie
  • Die Fußball-D-Jugend wird frühzeitig Herbstmeister, die Fußball-C-Jugend scheitert im Kreispokal erst im Halbfinale
  • Auch nach ihrer Saison starten einige Welperaner Triathleten bei Herbstmarathons
  • Die SG Welper legt am Volkstrauertag einen Kranz auf dem Friedhof in Welper nieder
  • Die U16-Basketballer treten als Schulmannschaft für die Gesamtschule Welper bei den Kreismeisterschaften an und belegen dort Platz zwei
  • Schwimmer Lasse Dumke und Dana Volmerhaus steigen bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften ins Becken
  • Die Mini-Kicker fahren den neunten Sieg im neunten Spiel ein
  • Beim Adventsturnen zeigen einige Welperaner Turnerinnen herausragende Leistungen

 

Dezember:

  • Durch die Flüchtlingssituation und die damit verbundene Belegung von Sporthallen werden die Hallenstadtmeisterschaften für die Fußballjugenden vorverlegt
  • Die Fußball-C-Jugend richtet ein Benefizspiel zugunsten des Kinderschutzbundes Hattingen/Sprockhövel aus. Am Rande des 3:0-Sieges gegen eine Hattinger Stadtauswahl kommen 400 Euro zusammen, die von der Fußball-Abteilung aufgestockt wurden. Die Basketballer unterstützen die Partie durch eine Live-Übertragung
  • Die Fußball-Reservemannschaft schließt das Jahr nach einer schweren Hinrunde positiv ab
  • Optik Niehaus wird Partner der SG Welper
  • Bei den Hallenstadtmeisterschaften der Fußballjugend erringt die C-Jugend den dritten Platz. Die D-Jugend bringt einen Pokal für den vierten Platz mit
  • Die Bezirksliga-Basketballer stecken in einer schwierigen sportlichen Phase
  • Rund 20 Kanuten feiern am Bootshaus im gemütlicher Atmosphäre die Wintersonnenwende
  • Die Fußballer verabschieden sich beim WAZ-Pokal nach der Vorrunde

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/hauptverein-und-prasidium/jahresrueckblick-2015/

Zur Werkzeugleiste springen