Seite drucken

Jahresrückblick 2013

SGW Logo (dunkelgrün)In 2013 ist bei der SG Welper sehr viel passiert. Wie fast immer gab es richtungsweisende Entscheidungen, von denen das Vereinsleben sowie auch der Sportbetrieb betroffen waren. In einigen Bereichen haben wir einen Schritt gemacht, von dem wir in Zukunft profitieren werden. Hier gibt es eine Übersicht über das abgelaufene Kalenderjahr mit den wichtigsten Datenund Fakten zu unserem Verein.

 

Januar:

  • Die Fußball-Abteilung ist Ausrichter der Hallenstadtmeisterschaft für die ersten Mannschaften, die A-Jugendlichen, die Alt-Liga und die Super-Alt-Liga
  • Die Super-Alt-Liga-Mannschaft verteidigt den Titel bei der Hallenstadtmeisterschaft
  • Lucas Bugal erzielt das 5000. Tor bei der Hattinger Hallenstadtmeisterschaft
  • Die erste Herren-Mannschaft der Fußballer wird Vizemeister bei der Hallenstadtmeisterschaft
  • Die erste Mannschaft der Basketballer steht nach der Hinrunde in der Kreisliga Ennepe-Ruhr auf dem ersten Platz
  • Die SG Welper unterzeichnet mit dem TuS Blankenstein einen Vertrag über eine Kooperation beim Kunstrasen-Projekt
  • Dana Volmerhaus stellt bei den Vorwettkämpfen der zweiten Bundesliga im Schwimmen auf den 200m-Lagen ihren selbst aufgestellten Vereinsrekord ein. In Gelsenkirchen schwimmt sie bei einer Zeit von 2:20,42 Minuten eine Sekunde schneller als im November 2012
  • Beim EN-Pokal erreicht die erste Herrenmannschaft der Fußballer die Finalrunde

 

Februar:

  • Einige Welperaner Schwimmerinnen tragen dazu bei, dass die Damen-Mannschaft der SG Ruhr in der zweiten Bundesliga West den ersten Platz belegt
  • Dana Volmerhaus knackt erneut den Vereinsrekord auf den 200m-Lagen um etwas mehr als ein Zehntel auf 2:20,34. Damit stellt sie innerhalb kürzester Zeit dreimal den bestehenden Vereinsrekord ein
  • 400 Jecken feiern in der Aula der Gesamtschule Welper Karneval. Das Programm ist mit mehr Nummern bestückt, die alle Gäste mitreißen und die Stimmung aufheizen
  • Der WDR dreht einen Beitrag über Hattingen. Auch der Kanute Martin Möllmann, der im Wildwasser Leistungssport betreibt, und die Nachwuchs-Kanuten werden in einer Sequenz aufgenommen
  • Im Alten Rathaus werden einige junge Schwimmer für das wiederholte Sportabzeichen geehrt
  • Walter Wasmuth bleibt Hattinger Schiedsrichter-Obmann
  • Bei der Sportlerehrung der Stadt werden Fritz Dornbach, Kati Hämmerich und Martin Möllmann für ihre Tätigkeit innerhalb des Vereins bzw. sportlichen Erfolge ausgezeichnet. Die Jazz-Tanz-Gruppe Upstairs von Übungsleiterin Jeannine Schönfelder tritt zur Unterhaltung auf
  • Das Präsidium führt eine Dankeschön-Veranstaltung durch. 70 verdiente Mitglieder, die viel Zeit für den Verein investieren und sich häufig einbringen fahren in die Bochumer Varieté et cetera und schauen sich nach einem Buffet eine Show mit sportlichem Programm an

 

März:

  • Dana Volmerhaus wird bei den Südwestfalen-Meisterschaften der langen Strecken zwei Mal Meisterin in ihrer Altersklasse. Auch Konstantin Koch erringt einen Titel
  • In einem „Krimi“ fährt die Basketball-Herrenmannschaft ihren 16. Saisonsieg nach drei Verlängerungen ein
  • Kati Hämmerich wird zur EN-Ehrenamtlichen des Jahres 2012 gewählt
  • In der Jugendbildungsstätte finden die gemeinsamen Vereinsehrungen statt:
    – 20 Jubilare wurden für 25-, 40-, 50- und 60-jährige Vereinstreue geehrt
    – 40 Schwimmer haben das Sportabzeichen 2012 absolviert
    – Als Sportler des Jahres werden Annika Meister, Judith Seebold und Norbert Breucker gekürt
    – Zur Mannschaft des Jahres wird die E1-Fußballjugend des Jahres 2012 unter der Leitung von Trainer Stelios Karidakis und Jochen Baatz ernannt
    – Für besondere Einsatzbereitschaft wird Bernd Rutzenhöfer gedankt
  • Fritz Dornbach ehrt bei einer separaten Verleihung seine Sportabzeichen-Absolventen
  • Die Herren-Basketballmannschaft sichert sich drei Spieltage vor Saisonende vorzeitig den Aufstieg in die Bezirksliga. Es ist der erste überhaupt in der Vereinsgeschichte
  • In der Jugendbildungsstätte findet die Jahreshauptversammlung statt:
    – Wolfgang Zimmermann führt zwei weitere Jahre den Verein und Elke Waldmann die Kasse des Vereins. Hendrik Steimann bleibt Pressesprecher
    – Die Kunstrasen-Finanzierung wird nach der Kooperation mit dem TuS Blankenstein zu 81,6 Prozent vom Verein bestätigt
  • Die Fußball-Abteilung ist Ausrichter des Jugendkreistages. 150 Vertreter aus anderen Vereinen des Fußballkreises Bochum tagen im Foyer der Gesamtschule Welper
  • Die Kanuten werden mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen bei Groß-Veranstaltungen konfrontiert, wodurch die Vereinsarbeit erschwert wird

 

April:

  • Nach den langen Platzsperren können die Fußballer endlich wieder vernünftig trainieren und ihre Heimspiele auf dem Tennenplatz austragen
  • Schwimmen: Beim NRW-Wettkampf in Bochum gratuliert der Landestrainer der zehnjährigen Luzie Kindermann für ihre außergewöhnliche Leistung im Feld
  • Norbert Breucker und Andreas Moch erreichen bei zwei verschiedenen Halbmarathons jeweils Podest-Plätze in ihrer Altersklasse
  • Fußball: Die zweite Herrenmannschaft landet innerhalb von zwei Wochen zwei Kantersiege
  • Die Basketball-Herrenmannschaft gewinnt auch ihr letztes Heimspiel in der Halle an der Lessingstraße mit 94:31 gegen die TG Voerde III. Ab der kommenden Saison müssen die Basketballer nach Blankenstein ausweichen, da die Linien in der Halle an der Lessingstraße nicht ligakonform sind
  • Die SG Welper nimmt an der Hattinger Messe Füreinander – Miteinander teil
  • Triathlet Norbert Breucker debütiert beim Marathon. In Düsseldorf erreicht er nach 3:35:15 Stunden das Ziel
  • Ein historischer Moment: Die Basketball-Herrenmannschaft schafft in 20 Saisonspielen 20 Siege

 

Mai:

  • In Holthausen richtet die SG Welper den achten Hattinger Swim&Run aus. 147 Starter gehen in vier Wettkämpfen auf die Strecke im und um das Schulzentrum
  • Die Basketball-Abteilung bietet Kinder-Basketball an
  • Die zweite Herrenmannschaft der Fußballer schafft zweimal hintereinander einen 6:0-Heimerfolg
  • Bei widriger Witterung reisen die drei Triathleten Nils Bobe, Jörg Hillebrand und Thomas Wagner ins Sauerland und starten zum ersten Mal in diesem Jahr an einem öffentlichen Wettkampf
  • Die Schwimmer Lasse Dumke und Dana Volmerhaus stellen jeweils einen neuen Vereinsrekord auf. Dumke schwimmt über 200m-Rücken 2:16,77 Minuten und Volmerhaus über 200m-Brust 2:43:93 Minuten
  • Fußball: Im Kreisliga-A-Derby trennen sich die beiden für das Kunstrasen-Projekt kooperierenden Vereine SG Welper und TuS Blankenstein unentschieden mit 1:1
  • Lasse Dumke knackt zwei Vereinsrekorde im Schwimmen. Er radiert den seit sechs Jahren bestehenden Vereinsrekord über 100m-Rücken aus und erreicht eine neue Bestzeit von 1:02,32 Minute. Außerdem verbessert er seinen kürzlich aufgestellten Rekord über 200m-Rücken auf 2:16,67 Minuten. Damit gehört er zu den besten zehn deutschen Schwimmern des Jahrgangs 1998
  • Die Triathleten landen zum Start der Verbandsliga-Saison bei miesen Wetterbedingungen in Hagen auf dem zehnten Tabellenplatz

 

Juni:

  • Kanute Martin Möllmann knackt einen Weltrekord: Er paddelt in sechs Tagen, zwölf Stunden und 53 Minuten den Rhein hinauf zur Nordsee
  • Bei der Vereinsmeisterschaft im Turnen starten wieder mehr Teilnehmer
  • Die Fußball-Abteilung nimmt mit einem Torwandschießen am Fest der Autoparty teil
  • Einige Kanuten sind in Holland bei der 65. Knobelfahrt unterwegs und bringen einen Pokal mit nach Hattingen
  • Die Verbandsliga-Mannschaft der Triathleten sichert sich beim Indeland Triathlon bereits vorzeitig den Klassenerhalt. Bei der Tageswertung erreicht das Team Platz zwei. Neben der Liga-Mannschaft starten sieben weitere Aktive der SG Welper
  • Einige Nachwuchsschwimmer starten bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin. Lasse Dumke stellt in 1:01,61 Minute einen neuen Vereinsrekord über 100m-Rücken auf
  • Die Fachschaften Turnen und Kanu veranstalten ihr jährliches Grillfest am Bootshaus der Kanuten
  • Auf dem Sportplatz an der Marxstraße wird ein Fußball-Freundschaftsturnier ausgetragen. Es spielen Traditionsmannschaften mit. Die Capitano-Auswahl des ehemaligen Fußball-Kapitäns Jeffrey Cybart gewinnt. Außerdem wird ein Fachschafts-Pokal ausgespielt. Sieger wird die Fußball-Abteilung
  • Die Kanu-Abteilung bietet ein Schnupperpaddeln für Kinder und Erwachsene auf der Ruhr an und rückt den Sport damit ins rechte Licht. Doch nur bei wenigen, da kaum Interessenten am Bootshaus vorbeischauen

 

Juli:

  • Wolfgang Westerkamp ist neuer Trainer der ersten Herrenmannschaft der Fußballer
  • Dana Volmerhaus wird Stadtmeisterin im Schwimmen, Isabel Stegmann gewinnt Bronze, Lasse Dumke Silber
  • Luzie Kindermann gewinnt beim Pokalschwimmfest in Witten mit 17 Sekunden Vorsprung vor dem Feld über 100m-Schmetterling die Goldmedaille
  • Triathlet Jörg Hillebrand läuft den Westfalen-Triathlon in Dortmund in olympischer Distanz
  • Die Triathleten Berthold Janzen und Andreas Moch starten bei der Datev Challenge Roth. Moch bleibt auf den 226 Kilometern unter zehn Stunden
  • Bei den Südwestfälischen Meisterschaften holen unsere Schwimmer einige Titel. Jonas Laar startet sechsmal und gewinnt alle seine Rennen
  • Die Fußballer scheiden bei der Stadtmeisterschaft bereits nach der Vorrunde aus
  • Triathlet Jochen Kieserling gewinnt seine Altersklasse beim Langstrecken-Schwimmen über 2,5 Kilometer in Köln
  • Kanute Martin Möllmann nimmt an den Deutschen Meisterschaften im Kanuslalom teil
  • Die Gartenstadt Hüttenau wird Sponsor des Kunstrasens. Ein Viertel der Kosten trägt die Wohn-Genossenschaft

 

August:

  • Antje Bienewitz und Bernd Löhken nehmen am 24-Stunden MTB-Rennen in Duisburg teil
  • Die SG Welper beteiligt sich am Ferienspaß 2013 mit Schnupperpaddeln
  • Gonzalo Gozalez und Christian Pfannkuche starten bei der Triathlon-Europameisterschaft in Wiesbaden
  • Vorbereitungen auf die Bauphase des Kunstrasens beginnen auf dem Sportplatz
  • In den Sommerferien bietet die SG Welper zwei Ferienschwimmkurse an
  • Beim Kemnader Burglauf zugunsten muskelkranker Kinder beendet Berthold Janzen seinen Halbmarathon in persönlicher Bestzeit von 1:29,33 Stunde

 

September:

  • Triathlet Norbert Breucker startet zum ersten Mal bei einem Ironman. In Podersdorf wird er mit einer Gesamtzeit von 11:09,28 Stunden Dritter in seiner Altersklasse
  • Die erste Mannschaft der Fußballer startet schlecht in die Meisterschaft. In den ersten sieben Partien stehen nur sechs Punkte auf dem Konto der SG Welper
  • Die Badminton-Gruppe der Turn-Abteilung besteht seit 25 Jahren
  • Auf dem Sportplatz an der Marxstraße richtet Übungsleiter Fritz Dornbach ein Hobby-Beachvolleyball-Turnier aus
  • Annika Meister ist bei den Masters-Europameisterschaften in Eindhoven sehr erfolgreich. Sie gewinnt vier Medaillen, drei davon mit den SG Ruhr-Staffeln. Einmal bricht die Staffel den Deutschen Rekord und einmal stellt sie einen neuen Masters-Weltrekord auf
  • Die Kanuten richten ein Freundschaftstreffen mit befreundeten Kanu-Vereinen aus Wilhelmshaven, Burhave, Hannover und Mainz aus
  • Die Stadtwerke Hattingen sponsern einen Fußball-Trikotsatz für die ersten Herrenmannschaft
  • Die Triathleten schließen ihre Verbandsliga-Saison auf dem sechsten Tabellenplatz ab
  • Die D1-Jugend startet mit zwei enormen Kantersiegen in die Meisterschaft und gewinnt im Jugend-Kreispokal gegen zwei höherklassige Mannschaften
  • Lorant Jeschina gewinnt in Wuppertal den Cross-Triathlon
  • Die Reservemannschaften der Fußballer schlagen ihre Kontrahenten am vierten Spieltag der Kreisliga C mit Kantersiegen
  • Die Basketballer melden eine zweite Herrenmannschaft, die in der Kreisliga startet

 

Oktober:

  • Die Schwimmer starten in ihre neue Saison mit einem Medaillenregen
  • Die Turnerinnen der Leistungsriege präsentieren sich gut bei der Stadtmeisterschaft und gewinnen sechsmal Edelmetall
  • Bei Straßenläufen in Essen landen mehrere Triathleten auf dem Podest
  • Trainerwechsel bei der zweiten Herrenmannschaft der Fußballer: Für Sebastian Spennemann übernimmt Alexander Michel das Amt
  • Die Kanuten beenden ihre Saison, nachdem sie in Mosel auf der Bezirkswanderfahrt teilnehmen und über kleine Wildwasser-Bäche fahren
  • Die dritte Herrenmannschaft der Fußballer gewinnt gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TuS Blankenstein II
  • Beim RWE-Marathon in Essen verbessern die Triathleten Christoph Kreutzenbeck und Berthold Janzen ihre Bestzeiten, Janzen sogar um fast 20 Minuten
  • Die D1-Fußballjugend ist in der Kreisliga souveräner Tabellenführer und hat im Kreispokal das Viertelfinale erreicht
  • Für die Fußballer ist die dritte Runde des Kreispokals Endstation
  • Der Kunstrasen-Bau ist weit vorangeschritten, nur noch die eigentliche künstliche Rasenschicht fehlt

 

November:

  • Fußball: Die dritte Mannschaft besiegt die zweite Mannschaft im Kreisliga-C-Derby knapp mit 1:0
  • Die D1-Jugend der Fußballer scheidet ganz unglücklich im Pokal aus
  • Der Kunstrasen liegt an der Marxstraße, nur noch die Gehwege und Banden müssen fertig gestellt werden
  • Die B-Junioren der Fußballer fahren ihren ersten Saisonsieg am Geburtstag von Trainer Claus-Jürgen Barteczko ein
  • Die A- und C-Jugend er SG Ruhr ist mit Welperaner Schwimmerinnen beim Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Jugendbereich vertreten
  • Das Hobby-Mixed-Team der Volleyballer gewinnt ein Turnier in Winz-Baak und gibt im gesamten Verlauf nur einen Satz ab
  • Die erste Mannschaft der Basketballer ist noch ohne Sieg in der Bezirksliga, zeigt aber gegen den TV Hohenlimburg zwei starke Viertel
  • Die erste Herrenmannschaft der Fußballer hat sich nach dem mageren Saisonstart gesteigert und die vergangenen Partien gewonnen
  • Die Triathleten Antje Bienewitz und Adrian Keim laufen beim 23. Blumensaat-Lauf in Essen die zehn Kilometer in persönlicher Bestzeit. Bienewitz erreicht nach 48:48 Minuten das Ziel, Keim nach 42:00 Minuten

 

Dezember:

  • Die Breitensport-Turnerinnen präsentieren sich beim Adventsturnen des Emscher-Ruhr-Turngaus gut und gewinnen drei Medaillen
  • Der langjährige Übungsleiter der Turn-Abteilung und im Sportabzeichen-Bereich, Fritz Dornbach, verstirbt im Alter von 78 Jahren
  • Die ersten Herrenmannschaft der Basketballer erzielt vor heimischer Kulissen den zweiten Bezirksliga-Sieg gegen Schlusslicht RE Baskets Schwelm III
  • Die Turn-Abteilung präsentiert ihre Angebote im Kinder- und Jugendbereich bei der vorweihnachtlichen Sportgala in der Kreissporthalle
  • Bei der Fußball-Hallenstadtmeisterschaft der Reserve-Teams schaffen es unsere zweite und dritte Mannschaft beide in die Zwischenrunde
  • 15 Kanuten erhalten das Wanderfahrerabzeichen. Die meisten Kilometer legten Vanessa Becker (1033) und Martin Möllmann (3325) zurück
  • Die Fußballer scheiden in der Vorrunde des WAZ-Pokals knapp aus
  • Die Radsport-Abteilung löst sich zum 31. Dezember auf

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sgwelper.de/hauptverein-und-prasidium/jahresrueckblick-2013/

Zur Werkzeugleiste springen